Inklusiver Talenttag in Köln

13.02.2018: Zahlreiche Sportarten können am 22. Februar ausprobiert werden

Der Sportstadt Köln e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW den Talenttag nach Köln geholt. Die Talenttage sind ein Veranstaltungskonzept der Deutschen Behindertensportjugend, finanziert durch J.P. Morgan.Am 22.02. erwarten wir über 160 Kinder von sechs Förderschulen, die sich an vielseitigen Sportaktivitäten ausprobieren können. Neben dem Sport wartet auch eine kostenlose Führung im RheinEnergie Stadion auf die Teilnehmer. Wir haben den Talenttag nicht auf einen Förderschwerpunkt reduziert und freuen uns deswegen, dass Kinder von drei verschiedenen Förderschwerpunkten teilnehmen: geistige Entwicklung, motorische Entwicklung und Sehen. Ziel ist es den Kindern den Zugang zum Sport zu erleichtern und ihnen neue Bewegungserfahrungen zu ermöglichen. Zudem soll ein Kontakt zu den Kölner Sportvereinen entstehen; der Talenttag ist eine gute Möglichkeit um Interessen auszutauschen und sich über Sportangebote in Köln zu informieren.

Ort: Deutsche Sporthochschule Köln (Hallen 1,2,8,9), Ago Sportclub, RheinEnergie Stadion
Zeit: Donnerstag, 22.02.18, 09:00-14:00 Uhr
Sportarten: Rollstuhlbasketball, Goalball, (Blinden/Rollstuhl-)Tennis, Tischtennis/ Showdown, Riesenball, Athletiktraining, Rollstuhlparcours/ Handbiken, Hinführung zum Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

In Zusammenarbeit mit:
Deutsche Behindertensportjugend
Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW
Deutsche Sporthochschule Köln
StadtSportBund Köln
fit.Köln
RBC Köln 99ers
Kölner Sportstätten GmbH

Bei Fragen können Sie sich telefonisch melden unter:
Nikolai Hirt, Referent Sportstadt Köln e.V.
Tel.: 0176-56599139
Annalena Dunkel, Referentin StadtSportBund Köln
Tel.: 0221 - 921 300 25

Plakat als PDF

(Text: Sportstadt Köln e.V.)