Anerkennung für die Arbeit der Kölner Sportvereine im Landesprogramm 1000x1000

25.02.2019: 63 bewilligte Anträge mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 100.000 Euro

Foto: LSB NRW I Andrea Bowinkelmann

Von den 3.014.000 Euro, die in 2018 für das Programm 1000x1000 zur Verfügung standen, sind rund 100.000 Euro nach Köln geflossen. Dabei gab es im vergangenen Jahr erstmals sieben verschiedene Förderschwerpunkte, zu denen Projekte eingereicht werden konnten. Die bewilligten Maßnahmen verteilten sich folgendermaßen auf die verschiedenen Bereiche: Kooperation Sportverein mit Schulen (25 Förderzusagen), Integration (17), Gesundheitssport (14), Kooperation Sportverein mit Kindertageseinrichtungen (14), Inklusion (13), Sport der Älteren (13) und Kinderbewegungsabzeichen (4). „Wir freuen uns, dass in allen Förderschwerpunkten diverse Projekte bewilligt werden konnten. Das zeigt das breite Leistungsspektrum unserer Sportvereine, die viele verschiedene Maßnahmen vom Kleinkind- bis hin zum Seniorenalter anbieten. Ich hoffe sehr, daß diese Fördermittel auch in 2019 wieder zur Verfügung stehen werden“, sagt Susanne Biemer, die bei der Sportjugend Köln zu diesem Förderprogramm berät.