Kölner Ehrenamtstag am 1. September

05.07.2019: Bereits zum 20. Mal findet der Ehrenamtstag in diesem Jahr statt

Oberbürgermeisterin Henriette Reker lädt am Sonntag, 01. September 2019, von 13 bis 17 Uhr auf dem Heumarkt und Alter Markt zum Kölner Ehrenamtstag ein. Bereits zum 20. Mal findet der Ehrenamtstag in diesem Jahr statt, der zum runden Jahrestag mit einem bunten Programm lockt.

Mit der Ausrichtung dankt die Oberbürgermeisterin den über 200.000 ehrenamtlich tätigen Kölnerinnen und Kölnern für ihr Engagement. An diesem Tag wird auch der Kölner Ehrenamtspreis „KölnEngagiert 2019“ verliehen. Hier wird das Ehrenamt in seiner beeindruckenden Vielfalt präsentiert-vom Sport, der Kultur, dem Brand- und Katastrophenschutz, der sozialen Arbeit, der Flüchtlingshilfe und vielem mehr. Besonderheit in diesem Jahr war hierbei die Durchführung eines Fotowettbewerbs.

Am 1.September 2019 erwartet Sie ein abwechslungsreiches und familienfreundliches Bühnenprogramm. Für gute Unterhaltung sorgen auf der Bühne des Heumarktes u.a. die Sängerin Marie, Stefan Knittler mit seiner Band, die Lucky Kids, die Cheerleader des 1.FC Köln und der Chor art & weise. Den kleinen Gästen präsentiert sich die Maus vom WDR. Die Moderation übernimmt der Kabarettist Nikolaus Kleine.

Gleichzeitig ist der Ehrenamtstag eine großartige Chance für die teilnehmenden Vereine, auf ihr gesellschaftliches Engagement hinzuweisen. So präsentieren sich auf einer Informationsbörse über 100 ehrenamtlich tätige Vereine und Institutionen. Hier erleben Sie hautnah, wie lebendig das Ehrenamt in Köln ist und wie vielfältig es vor Ort aussieht. Kölnerinnen und Kölner, die ehrenamtlich tätig werden möchten, können sich umfassend beraten lassen.

Zahlreiche Kölner Hilfsorganisationen beteiligen sich mit beeindruckenden Vorführungen, Mitmach- und Unterhaltungs-Aktionen. Das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter-Unfall-Hilfe werden u.a. ihre Rettungshundestaffeln vorführen. Die Verkehrskadetten der Verkehrswacht Köln simulieren mit ihren sogenannten Rauschbrillen eindrucksvoll den Zustand der Beeinträchtigung durch Alkohol und/oder andere das Gehirn beeinflussende Substanzen. Die DLRG (Deutsche Lebens- Rettungs- Gesellschaft), Freiwillige Feuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW) informieren über ihre Arbeit und stellen Fahrzeuge zur Besichtigung aus.

Ab 13:30 Uhr wird einmal pro Stunde eine gemeinsame Einsatzübung vorgeführt, in der bei einem angenommenen Hochwasserszenario die Zusammenarbeit von THW, DLRG und Feuerwehr zur Menschenrettung aus einem Wohnhaus simuliert wird.

Besonderheit in diesem Jahr wird außerdem die große Videoleinwand sein, auf der die Besucherinnen und Besucher die beeindruckende Arbeit der Hilfsorganisationen per Imagefilm verfolgen können. Auch zu sehen sein werden alle eingereichten Fotos, die zum Fotowettbewerb eingereicht wurden.

Informieren Sie sich über Kölns 22 internationale Partnerstädte, und lernen sie die Vertreterinnen und Vertreter der Kölner Städtepartnerschaftsvereine kennen. Erfahren Sie aus erster Hand alles über die Vereinsarbeit, die Partnerschaftsprojekte und geplante Vereinsreisen in die Partnerstädte.

Für Jugendliche und junge Erwachsene wird es in diesem Jahr eine Ehrenamtsrallye geben, bei der attraktive Preise zu gewinnen sind. Aber auch die kleinen Gäste erwartet ein buntes abenteuerliches Programm und zahlreiche Attraktionen, z.B. wird sich die Maus, neben ihrem Bühnenauftritt auch unter das Publikum mischen.

Auf dem Heumarkt haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, in einer Fotobox ein kreatives Erinnerungsfoto zum 20. Kölner Ehrenamtstag zu „schießen“.

Der Eintritt ist frei!

Flyer als PDF