Ehrenamt im Sport

Der organisierte Sport lebt vom freiwilligen Engagament vieler Menschen: Ob jung oder alt – ohne die zahlreichen Ehrenamtler*innen könnten die Vereine nicht existieren. Wir wollen, dass die Kölner Vereinslandschaft auch in Zukunft so lebendig und vielfältig bleibt – trotz  veränderter Lebensstile und immer höherer Anforderungen an die freiwillige Arbeit. Gar nicht so einfach, denn wie andere Organisationen auch stehen Sportvereine zunehmend vor Problemen bei der Gewinnung von Ehrenamtlichen.

Eure Ansprechperson

Qualifizierungen und Seminare

Mit neuen Wegen in der Engagementförderung möchten wir dafür sorgen, dass wieder mehr Menschen Lust haben, ein Ehrenamt im Sport zu übernehmen. Eine wichtige Grundlage dafür sind Qualifizierungen und Seminare, die diejenigen, die ehrenamtlich tätig werden möchten, bestmöglich und fundiert auf ihren Einsatz vorbereiten. Wer sich erst einmal unverbindlich informieren und beraten lassen möchte, kann dies zum Beispiel beim alljährlichen Kölner Ehrenamtstag an unserem Stand oder ganzjährig in der Stadtsportbund-Geschäftsstelle tun.

Gemeinsam mit dem Sportbildungswerk NRW organisiert der Stadtsportbund Köln unter https://www.sportbildungswerk-nrw.de/koeln/sportkurse/  verschiedene Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für die Schulung und Qualifizierung von Übungsleiter*innen in der Sportpraxis und Vereinsmanager*innen im Sportmanagement.

Ein besonderes Seminar unter dem Titel "Mitarbeiter*innen im Sport systematisch entwickeln" kann bei Nachfrage durch den SSB angeboten werden. Ebenso können sich Sportvereine hierzu beraten lassen. Dafür nutzen die Vereinsvertreter entsprechend das Angebot VIBSS des Landessportbundes NRW. Die Beantragung läuft über den Stadtsportbund Köln.

Das Ehrenamt

Wir stellen Euch das Ehrenamt vor.

Video auf YouTube ansehen
Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser damit diese Webseite richtig dargestellt werden kann.

Zur Infoseite browser-update.org