Informationen zum StadtBezirks-SportVerband 4 – Ehrenfeld

48 Sportvereine mit ca. 15.000 Mitgliedern betreiben Sport in seiner vielfältigen Art. Ob Fußball, Handball, Basketball, Beachvolleyball, Cheerleading, Kegeln, Schwimmen, Leichtathletik, Tanzen, Tennis, Turnen, usw. usw., alles ist in den Ortsteilen Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf und Vogelsang möglich. Zwei Bezirkssportanlagen, (Hugo-Eckener Str. und Venloer Str./Innere Kanalstr.), jede Menge Sport- und Turnhallen, sowie viele Sportplätze, Vereinsanlagen und das neue Ossendorfbad laden hierzu ein.

Besonders gepflegt werden die Jugendarbeit und die Integration von ausländischen Mitbürger/innen. Das Miteinander wird in den Vereinen „groß“ geschrieben. Deshalb hat der Vorstand des SBSV 4 auch einen Beauftragten für Migrantinn/en. Sport ist die beste Verbindung zwischen den verschiedenen Völkern.

Von der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen dem Bezirksamt Ehrenfeld, dem Sportamt der Stadt Köln, dem Sportausschuss, den politischen Parteien, dem StadtSportBund Köln und dem SBSV 4 profitieren die Vereine. Ohne die Mithilfe des Verbandes sähe es für manche düster aus. Ob bei der Vergabe von  bezirkseigenen Finanzmitteln, bei der Hallenbelegung oder bei Problemen in Vereinen, der SBSV 4 e.V. hat bisher immer im Interesse der Vereine helfen können. Der Vorstand gibt Unterstützung in allen Fragen der Vereinsführung. Er führt spezielle Seminare durch, wie z.B. „Finanzen und Steuern in Sportvereinen“. Weitere Aktivitäten sind der schon zur Tradition gewordene und als legendär zu bezeichnete „Neujahrsempfang“. Außerdem steht im September der „Info- und Grillabend“ an. Bei beiden Veranstaltungen haben alle Vereine die Möglichkeit, den direkten Kontakt zu suchen und konstruktive Gespräche zu führen. Eine bessere Gelegenheit, mehrere Ansprechpartner zu finden, gibt es wohl kaum. Bei seinen Sportgesprächen war der SBSV 4 einer der ersten, der die Anerkennung des Sports in Kommune, Land und Bund forderte und eigene Vorschläge einbrachte. In einem sozialschwierigen Bezirk versucht der SBSV4 die Jugend von der Straße zu holen und auch die „Alten“ nicht zu vergessen. Er kümmert sich um vieles und bleibt, wie immer, am Ball. 
Informationen über den SBSV 4 und über die Sportvereine im Stadtbezirk Ehrenfeld erhält man im Internet unter: www.sbsv4.de.


2. stellv. Vorsitzende: Nicole Müller
Jugendvorsitzender: Paul Hastrich
Beisitzer des Bürgeramtes: Ralf Morawa, Sportsachbearbeiter