Behindertensportbeihilfe

Um mit guten Ideen und Konzepten die Inklusion von Menschen mit Behinderung in Eurem Verein voranzutreiben, werdet Ihr für die dabei entstehenden Kosten finanziell unterstützt: Dafür gibt es die städtische Behindertensportbeihilfe, die über den Stadtsportbund jährlich ausbezahlt wird.

Mit der Beihilfe sollen vor allem neue Projekte im Bereich Inklusion oder der Start und Aufbau inklusiver und behinderungsspezifischer Sportgruppen finanziell unterstützt werden. Bei dieser Förderung handelt es sich grundsätzlich um eine anteilige Unterstützung, eine vollständige Kostenübernahme ist nicht vorhergesehen.

Derzeit beträgt der jährliche Etat für die Behindertensportbeihilfe 20.000 Euro. Antragsberechtigt sind Kölner Sportvereine mit mehr als 20 Mitglieder (Voraussetzung: Gemeinnützigkeit in Form eines Körperschaftssteuer-Freistellungsbescheids).

Die Antragsfrist ist der 31.03. des Jahres, in dem die Maßnahme umgesetzt wird.

Eure Ansprechpersonen

Nils Brunner
Nils Brunner
Referent für Sport und Inklusion
0221 - 921 300 25
brunner(at)stadtsportbund-koeln.de
Sandra Weber
Sandra Weber
Referentin für Sport der Älteren, Referentin für Sport und Inklusion
0221 - 921 300 28
weber(at)stadtsportbund-koeln.de
Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser damit diese Webseite richtig dargestellt werden kann.

Zur Infoseite browser-update.org