Prüfungsauftakt am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

19.02.2018: Schülerinnen und Schüler absolvieren die Übungsleiter C-Ausbildung

Als erster von 48 Schülerinnen und Schülern des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs legte Florian heute seine praktische Prüfung für die Übungsleiter C-Lizenz im Breitensport ab. Vor den Augen der Gutachter vom Stadtsportbund Köln zeigte er eine Übungsstunde zum Thema Pritschen im Volleyball. Seine Mitschüler bildeten die Trainingsgruppe und folgten den Anweisungen von Florian. Anschließend gab es konstruktives Feedback mit vielen wichtigen Hinweisen von den erfahrenen Gutachtern des SSB Köln.

Auf die Prüfung vorbereitet wurden die Schülerinnen und Schüler durch ihren Sportlehrer Michael Konermann. In theoretischen und praktischen Einheiten lernten sie, worauf es als Übungsleiter im Breitensport ankommt und wie eine gute Übungsstunde gestaltet wird. Das Thema für ihre Prüfungsstunde dürfen sie frei wählen – von Handball über Fußball, Volleyball und Tischtennis sind beliebte Sportarten dabei.

Neben dem Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg bilden momentan vier weitere Kölner Schulen ihre Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit dem Stadtsportbund zu Übungsleitern im Breitensport aus. So soll der Übungsleiter-Nachwuchs früh gefördert und an eine Tätigkeit im Breitensport herangeführt werden.