Unsportliches Gesundheitsamt

08.04.2021: Goldmedaille im Zurückrudern

Noch vor einigen Tagen erhielt der MTV Köln, wie wir berichteten, die Genehmigung vom Gesundheitsamt, in seiner eigenen Halle ein strikt begrenztes Sportangebot für Vereinsmitglieder eines Hausstands durchzuführen. Hygienekonzept und alle notwendigen Maßnahmen waren geprüft und für gut befunden worden. Warum sollte auch Sport innerhalb einer Familie auf Hunderten von qm unsicherer sein als zu Hause auf 10 qm? Gute Entscheidung, der gesunde Menschenverstand schien gesiegt zu haben.
Doch dem MTV Köln wurde die bereits erteilte Genehmigung wieder entzogen. Das, obwohl
sich nichts zwischen Genehmigung und Absage derselben geändert hatte!

 

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier