Zwei Glanzlichter in schwierigen Zeiten

16.12.2020: 1,3 Millionen Euro für Sport und Jugendbeihilfe

Der Rat hat dem Vorschlag zugestimmt, dass

das Kölner Hilfsprogramm für die, durch die Corona-Pandemie betroffene, Kölner Sportvereine verlängert und auf insgesamt bis zu 600.000 Euro aufgestockt wird. Damit werden die Mittel des bereits im Frühjahr gestarteten Notfallfonds verdoppelt.
Anträge können direkt an ebken@stadtsportbund-koeln.de gesendet werden. Den Antrag sowie die Richtlinien finden Sie hier: https://www.ssbk.de/coronavirus.html

eine einmalige Erhöhung der Jugendbeihilfe um eine weitere Million ausgezahlt wird. Wir werden alles daran setzen, die Fördersumme in den nächsten Tage anzuweisen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir die üblichen Anschreiben für Eure Buchhaltung aufgrund der Einschränkungen eventuell erst im nächsten Jahr verschicken können.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung der Stadt Köln

Hier finden Sie die Pressemitteilung des Stadtsportbundes